Tag: 12 U 313/13

Autobahn: Mithaftung auch bei schwerem Fehler des Unfallgegners

Autobahnunfall – Mithaftung bei deutlicher Überschreitung der Richtgeschwindigkeit Wer auf deutschen Autobahnen mit seinem Pkw – insbesondere bei Dunkelheit – die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h mit 200 km/h um rund 60 Prozent und damit massiv überschreitet, muss auch im Falle eines unverschuldeten Unfalls damit rechnen, nur einen Teil seines Schadens ersetzt zu bekommen.

Continue Reading »