Tag: entziehung fahrerlaubnis

Verstoß gegen Wohnsitzprinzip – kein Recht zum Führen von Kraftfahrzeugen im Inland

Unter Verletzung des Wohnsitzprinzips erworbene tschechische Fahrerlaubnis berechtigt nicht zum Führen von Kraftfahrzeugen im Inland Das Verwaltungsgericht Augsburg hat am 24.04.2014 einen Antrag auf Anordnung einer aufschiebenden Wirkung abgelehnt, nachdem Informationen aus Tschechien vorlagen, dass der Antragsteller seinen Führerschein dort unter Umgehung des Wohnsitzprinzips erworben hatte. Dem Antragsteller war seine deutsche Fahrerlaubnis im Jahr erstmals […]

Continue Reading »

Britische „driving licence“ – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Nach Auffassung des OLG Oldenburg ist eine Britische Fahrerlaubnis in Deutschland nicht anzuerkennen, wenn diese lediglich durch Umtausch erworben wurde (OLG Oldenburg, Urteil vom 19. 9. 2011 – 1 Ss 116/11). Das Gericht weist in seinem Urteil darauf hin, dass im EU-Ausland erworbene Fahrerlaubnisse zwar grundsätzlich in Deutschland formlos anzuerkennen sind und zum Fahren berechtigen.

Continue Reading »