Rechtsanwältin Helzel - Fachanwältin Verkehrsrecht Nürnberg

Hauptsache mobil! Ihre Mobilität ist mein Ziel. Egal, ob es um das Auto selber, Ihren Führerschein oder eine anstehende Verurteilung geht. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass Sie ganz schnell wieder auf die Straße kommen.

rss feed

Rechtsanwältin Helzel - Fachanwältin Verkehrsrecht Nürnberg's Latest Posts

Unfallfrei – wann diese Angabe im Kaufvertrag nichts zu suchen hat

Hat das Auto einen Unfallschaden, muß das im Kaufvertrag erwähnt werden. Jetzt ist aber auch nicht jeder kleine Kratzerein Unfallschaden. Unfallfrei ist ein Auto dann nicht mehr, wenn die „Schramme“ aus dem Bagatellschadenbereich hinausgeht. Stellen Sie sich doch einfach folgende Fragen, würde ich das Auto selbst kaufen wollen, wenn ich von dem Schaden wüsste und wäre […]

Continue Reading »

Verbrauchsgüterkauf – Was muß der Käufer beweisen?

Urteil des BGH vom 12.10.2016 – VIll ZR 103/15 – Der Bundesgerichtshof erleichtert Käufern die Beweisführung beim Verbrauchsgüterkauf gem. § 476 BGB. Als Verbraucher haben Sie es ab sofort einfacher, Ihre Gewährleistungsansprüche geltend zu machen. Was bedeutet Verbrauchsgüterkauf? Verbrauchsgüterkauf heißt, Sie kaufen als Privatperson bzw. für privater Zwecke etwas von einem Händler oder Unternehmer. Ein […]

Continue Reading »

Rücktritt vom Autokauf

Rücktritt vom Autokauf

In diesem Artikel erfahren Sie von Fachanwältin für Verkehrsrecht Stefanie Helzel was Sie bei einem Rücktritt vom Kaufvertrag Ihres Autos beachten müssen. Wann ist der Rücktritt vom Autokaufvertrag überhaupt möglich? 1. Es muss ein erheblicher Mangel vorliegen. * Nicht jeder kleine Kratzer reicht aus, um den Kaufvertrag wieder rückgängig zu machen. An dem Fahrzeug muß […]

Continue Reading »

Bußgeldverfahren – vom Blitzer bis zum Freispruch

Was passiert nach einem Blitzer?  Nach einem Blitzer muss die Bußgeldbehörde den Fahrer ermitteln, der zu schnell gefahren ist. Als Halter des Fahrzeugs erhalten Sie entweder einen Zeugenfragebogen, oder einen Anhörungsbogen.   Was ist der Unterschied zwischen dem Zeugenfragebogen und dem Anhörungsbogen? Scheiden Sie als Halter des Fahrzeugs als der verantwortliche Fahrer aus, schickt die Behörde […]

Continue Reading »

Ab wann ist man vorbestraft?

Ab wann ist man vorbestraft?

Sie haben unerfreuliche Post bekommen. Der Briefträger hat einen gelben Umschlag geliefert – der Inhalt: ein Strafbefehl. Ihnen wird vorgeworfen, eine Verkehrsstraftat (unerlaubtes Entfernen vom Unfallort/Gefährdung des Straßenverkehrs/Nötigung/Fahren ohne Fahrerlaubnis, etc.) begangen zu haben. Gegen Sie wird neben einem mehrmonatigen Fahrverbot eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 40 € festgesetzt. In Ihnen brodelt die […]

Continue Reading »

Autokauf – Was gibt es zu beachten?

Welche Rechte haben Sie bei dem Kauf eines gebrauchten Pkw und welche Pflichten hat der Händler. Auch die Unterschiede zwischen einem Gebrauchtwagenkauf beim Händler und von einem Privatmann werden in meinem neuen Artikel Autokauf – Was gibt es zu beachten? erläutert.

Continue Reading »

Bußgeldbescheid erhalten? Das sollten Sie wissen.

Bußgeldbescheid erhalten? Das sollten Sie wissen.

Wenn Sie einen Bußgeldbescheid erhalten, müssen Sie einige Dinge beachten, damit der Bescheid nicht rechtskräftig wird, bevor Sie etwas dagegen unternommen haben. Die wichtigsten Punkte erläutere ich Ihnen in diesem Artikel.   Beachten Sie das Zustellungsdatum Auf dem gelben Briefumschlag vermerkt der Postbote das Datum, an dem Sie den Bußgeldbescheid erhalten haben. Dieses Datum ist […]

Continue Reading »

Warum eine Rechtsschutzversicherung unverzichtbar ist

Auf meinem Unfallblog habe ich einen Artikel zum Thema Rechtsschutzversicherung veröffentlicht. wenn Sie interessiert, warum ich der Meinung bin, warum jeder eine Rechtsschutzversicherung haben sollte, empfehle ich Ihnen die Lektüre dieses Artikels. An dieser Versicherung sollte keiner sparen. Es gibt genügend andere Versicherungen, auf die Sie ohne weiteres verzichten können. Aber eine Rechtsschutzversicherung sollten Sie […]

Continue Reading »

Anhörung wegen einer Ordnungswidrigkeit richtig beantworten

Anhörung wegen einer Ordnungswidrigkeit richtig beantworten

Machen Sie bei der Anhörung nur die Angaben zu Ihrer Person Sie müssen in der Anhörung nur die Angaben unter Punkt 1 – Pflichtangaben – machen. Es werden Ihre persönlichen Daten abgefragt. Füllen Sie die Informationen unter Punkt 1 aus und schicken Sie den Anhörungsbogen an die Bußgeldstelle zurück. Sehen Sie sich die Ausfüllhinweise an.  […]

Continue Reading »

Unfallflucht ist nicht strafbar, wenn Sie den Unfall nicht bemerkt haben

Unfallflucht kann nur vorsätzlich begangen werden.  Sie müssen bemerkt haben, dass Sie etwas oder jemanden geschädigt haben. Es gibt 3 Kriterien, wie Sie einen Unfall bemerken können: Sehen (visuelle Wahrnehmbarkeit) Hören (akustische Wahrnehmbarkeit) Spüren (taktile Wahrnehmbarkeit) Nicht jede Berührung ist wahrnehmbar Bei Unfällen zwischen Fußgängern oder Radfahrern und Lkw kommt es nicht selten vor, dass […]

Continue Reading »